Die Erfahrung

Geschrieben am von Marlon Melzer

Jeder Mensch ist anders und doch sind wir auch alle gleich,
im Äußeren vereinzelt mal ärmer, im Inneren alle gemeinsam reich.

Jeder Mensch schöpft etwas in unserer lebhaften Welt,
daher ist jeder Mensch auch etwas, eben sein lebendiger Held.

Jeder sucht hier auf Erden sein eigenes Stück Paradies,
mal geht`s uns damit gut, aber auch allen damit mal mies.

Jeder hat in seinem Leben sein individuelles Gewicht
und jeder auch auf das Geben, seine ganz persönliche Sicht.

Alle haben wir die Chance unser Ziel selbst zu wählen
und jeder auch das Recht seinen Schuss vielleicht zu verfehlen.

Am Ende gewinnt sowieso immer nur einer,
denn von oben geblickt, wird die Welt immer kleiner.

Und so knien wir dann vor einer Kraft nieder,
wieder und wieder.
Es ist die Erfahrung,
der wahrhaftiger Sieger.

Das Spiel ist lebendig
und nicht nur eine Leiter,
stoppt der Erfolg auf der Spitze,
will die Erfahrung stets weiter.

Während der Hymne schon auf dem Gipfel des Erfolges verstummt,
geht die Erfahrung wieder tiefer und wandert zyklisch kreisrund.

Sie ist so verbindend,
liebt auch den spielenden Verlierer,
der Erfolg ist recht trennend,
kennt oft nur den siegenden Spieler.

Die Erfahrung selbst kommt niemals zu spät,
denn sie ist die Zeit in unserer Dualität.

In dieser ist jeder sein eigener Weg,
mal ganz geerdet und auch mal etwas schräg.

Es ist nicht so schlimm, sie nicht sofort zu verstehn,
denn am Ende haben wir nochmal die Chance auf sie niederzusehn.

Mit etwas Abstand sind wir ihr dann doch ganz nah,
unser Erfolg längst verstorben, unsere Erfahrung nun klar.

Sie ist immer bei uns, wir können sie niemals vermeiden,
solange wir uns offen für das Leben entscheiden.

So dürfen wir sie am Ende nun erneut für uns wählen,
sie endlich zu lieben oder uns eben mit ihr zu quälen.

🄳🄸🄴 🄴🅁🄵🄰🄷🅁🅄🄽🄶 – 𝙼𝚊𝚛𝚕𝚘𝚗 𝙼𝚎𝚕𝚣𝚎𝚛 – 𝟸𝟿.𝟶𝟷.𝟸𝟶𝟸𝟸

 

Schreibe einen Kommentar

Hier kommunizieren wir wertschätzend. Bitte kommentiere die Inhalte fair (zu abwertende Kommentare werden von uns gelöscht).Ganz besonders freuen wir uns neben Lob und Kritik auch auf kreative Ansätze und Meinungen.